Spitex Bachtel fährt jetzt mit Strom

24.12.2018

Die Spitex Bachtel hat das Elektroauto übernommen, das die Hustech Installations AG ihr kostenlos zur Verfügung stellt. «Unser Sponsoring verstehen wir als Dankeschön an die Gesellschaft», sagt Andreas Bühler, Geschäftsleiter der Hustech Installations AG. «Die Spitex Bachtel erbringt täglich Topleistungen und teilt unsere Werte Fairness und einen respektvollen Umgang miteinander.»

Die Spitex Bachtel konnte kurz vor Weihnachten ein besonderes Geschenk entgegennehmen: Einen neuen Renault Zoé, der über einen elektrischen Antrieb verfügt. Das Fahrzeug kommt im Stützpunkt Gossau zum Einsatz. «Meine Eltern werden von der Spitex betreut», sagt Sponsor Andreas Bühler, Geschäftsleiter der Hustech Installations AG. «Ich weiss aus eigener Erfahrung, was für einen tollen Job die Spitex-Mitarbeitenden jeden Tag machen.» In der Geschäftswelt sei es zuweilen hart und es werde um jeden Franken gekämpft. «Doch es ist auch die Aufgabe von uns Unternehmern, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Darum unterstützen wir die Spitex Bachtel mit einem Elektroauto.»

Daniel Wenger, Geschäftsleiter der Spitex Bachtel, und Ruth Vögeli, Lernende vom Spitex-Stützpunkt Gossau, haben das Fahrzeug stellvertretend für das ganze Team entgegengenommen. «Wir sind sehr glücklich über dieses wunderbare Geschenk», sagt Daniel Wenger. «Es ist Anerkennung und Wertschätzung für unsere Arbeit.»

Die Hustech Installations AG ist im Bereich Elektro, Gebäudeautomation, Telematik und Energiemanagement tätig. Das Unternehmen mit seinen rund 120 Mitarbeitenden hat seinen Sitz in Gossau ZH und Filialen in Uznach und Zürich.

Zurück